loading
Bitte warten, Daten werden geladen.

« Zurück zu den Restaurant Marketing Artikeln.

Mehr Gäste für Ihr Restaurant – 10 Tipps

1. Ziehen Sie die Möglichkeit einer Online-Buchung in Betracht. Sehr bequem für Ihre Gäste und nicht allzu viel Arbeit für Sie.

2. Bieten Sie die Möglichkeit Feste zu feiern. Kindergeburtstage sind zum Beispiel ein aufzugreifendes Thema. Sie entlasten die Eltern, und sind bei den Kindern sehr beliebt. Sorgen Sie auch für Luftballons, kleine Geschenke, Luftschlangen und so weiter. Im Großhandel preiswert erstanden, machen Sie damit den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis. Bei Erfolg wird daraus ein florierendes Geschäft.

3. Sollten Sie Ihr Restaurant umbauen oder neu gestalten, veranstalten Sie unbedingt eine Eröffnungsparty. Laden Sie die lokale Presse, Radio etc. ein. Schicken Sie Briefe an besondere Persönlichkeiten, frühere Stammgäste aus Ihrer Datenbank etc. Starten Sie, wenn möglich eine neue Speisekarte. Auch das sollte gut organisiert werden, damit es einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

4. Stellen Sie Fragebögen bereit, auf welchen Sie zum Beispiel um die E-Mail Adresse der Gäste bitten und außerdem um eine Bewertung anfragen. Dies wird Ihnen nicht nur ein sehr wichtiges Feedback zu Ihrem Erfolg oder Misserfolg liefern, Sie brauchen eine Datenbank mit E-Mail Adressen auf. Diese können Sie für Werbe-Mails, Newsletter usw. gut verwenden.

5. Sie bemerken einen oder mehrere Gäste immer wieder? Dann gehen Sie besonders auf diese Personen ein. Nehmen sie Kontaktadressen auf (bleiben Sie aber unbedingt diskret) und verschenken sie ein Geburtstagsessen und andere kleine Aufmerksamkeiten. Der Gast wird ein solches Angebot nicht ausschlagen. Nein, er wird automatisch für ihr Lokal werben. Stellen Sie jedoch auf jeden Fall sicher, dass so etwas mit System abläuft. Dadurch gewinnen Sie weitere potentielle Kundschaft.

6. Wenn Sie kein gehobenes Restaurant besitzen und ihre Hauptkundschaft örtlich begrenzt ist macht es wenig Sinn, auch national zu werben. Machen Sie Werbung in Zeitschriften, an Anzeigetafeln usw. Achten Sie bei Zeitschriften auf die jeweilige Verkaufsrate.

7. Bieten Sie regelmäßig Rabatte. 10% auf Speisen beschert Ihnen nicht viel Verlust, da Sie am meisten durch die Getränke einnehmen, aber es ist ein interessantes Angebot für Ihre Kunden.

8. Auf Ihrer Restaurant Homepage sollte unbedingt folgendes vorhanden sein: Fotos von innen und außen, wer das Lokal leitet, Angestellte, Webdesign Anfahrtsskizze, Innenausstattung, Online- Reservierung und die Öffnungszeiten. Sollte Ihre Webseite keine Kundschaft anlocken, ziehen Sie einen Experten zu Rate.

9. Webseiten sollten Ihr Restaurant werbewirksam darstellen. Beispielsweise sollten Ihre Kunden, die Möglichkeit bieten Ihren positiven Eindruck in einem online Gästebuch zu hinterlassen, was wiederum weitere Kundschaft anlockt.

10. Organisieren Sie Events und Themen-Abende (z.B. Meeresfrüchte, Curry, Französische Küche oder was auch immer in Ihr Konzept passt) um aktuell zu bleiben.

Bekannt aus: