loading
Bitte warten, Daten werden geladen.

« Zurück zu den Restaurant Marketing Artikeln.

Restaurant Mitarbeiter - ein wichtiger Erfolgsfaktor

Was macht ein gutes Restaurant aus?

Das ist eine Frage, welche sehr schwer zu beantworten ist.

Wenn Sie aber in ein Restaurant gehen wissen Sie es, wenn Sie es sehen oder noch besser wenn Sie es erleben.
Webdesign Einige male war ich in Restaurants, in welchem es keine Zweifel gab: Lange Wartezeiten, unhöflicher oder unaufmerksamer Kellner, miserables Essen und Getränke, Aufträge kamen nicht an, Entschuldigungen etc.
Aber auch in Zeiten in welchen alles in Ordnung schien, hatte ich den Eindruck, dass etwas fehlte.
Ja, die Kellner waren schnell, übergaben die Speisen und Getränke in angemessener Zeit jedoch fehlte etwas:
Ich nenne es den WOW-Faktor.

Sehen Sie? Wir Menschen sind manchmal unterbewusst launisch. Wenn ein Kellner unglücklich ist oder einfach nur einen schlechten Tag hat werden Sie feststellen, dass diese Stimmung sich auf Ihre Gäste überträgt.
Das gilt auch umgekehrt. Ein glücklicher, lächelnder Kellner überträgt sein Glück zu Ihren Kunden, plaudert mit Ihnen und trägt dazu bei, dass die Gäste sich wohl fühlen.
Es spielt keine Rolle, wenn er einen Fehler macht oder einmal ein Essen vergisst, weil er sich mit den Tischen und Gästen verbunden fühlt und somit werden Fehler wahrscheinlicher verziehen. Das scheint ungerecht, schließlich hat jede Person das Recht, launisch oder unglücklich zu sein.

Wie funktioniert die Stimmung der Kellner und welchen Einfluss haben Gastwirte oder Manager?

Was können Sie tun, wenn sie in Ihrem Restaurant unglückliche Gesichter sehen? Nun die Unzufriedenheit der Mitarbeiter kann mit Ihrer Arbeitsumgebung in Verbindung stehen. Sie sollten sich die Frage stellen, ob Ihre Mitarbeiter gerne für Ihr Restaurant arbeiten.
Ob sie gerne für Sie arbeiten? Wenn Ihre Mitarbeiter verärgert sind, wird dieser Ärger auch an den Tischen und Ihre Gästen ankommen.
Ich erwähne immer wieder, dass die Qualität Ihres Restaurants so gut wie die Qualität Ihrer schwächsten Gliedes ist.

Wenn Ihre Mitarbeiter nicht zufrieden sind werden Ihre Kunden unter den Folgen leiden.
Seien Sie Fair in dem Sie keine unvernünftig Arbeitszeiten erteilen,  behandeln Sie Ihre Mitarbeiter mit Anerkennung für Ihre gute Arbeit alles andere zahlt sich langfristig nicht aus.
Natürlich ist das Geschäft primär wichtig! Dennoch:

Zufriedene Mitarbeiter machen zufriedene Kunden.

Please login to Automatic Backlinks and activate this site.
Bekannt aus: