loading
Bitte warten, Daten werden geladen.

« Zurück zu den Restaurant Marketing Artikeln.

Wie Sie für Ihr Restaurant Kunden-Informationen bekommen


Viele Restaurants erfassen Kundeninformationen auf die eine oder andere Weise.

Einige Restaurants gehen den direkten Weg und bitten ihre Kunden einfach in einem Formular ihre Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse und (hoffentlich) auch ihre Geburtstage auszufüllen, um Gutscheine, Rabatte, etc. geben zu können.
Andere Restaurants erfassen die Informationen online, entweder auf Ihrer Homepage oder mit Hilfe von Dienstleistungen wie Tischreservierungssystemen, E-Mail, usw.

Das Schöne an der Online-Erfassung ist, dass der Kunde z.B. bei einer Online-Reservierung die Informationen selbst eingibt. Somit sparen Sie Zeit und die Fehlerquote sinkt.

Viele Restaurants erfassen Ihre Kundeninformationen online und offline.

Allerdings ist das schlecht gehütete Geheimnis in dieser Branche, dass nur sehr wenige Restaurants all die Informationen, welche sie mühevoll gesammelt haben auch sinnvoll nutzen.

Basierend auf meinen eigenen Erfahrungen, halten viele Restaurants ihre erfassten Daten in ein oder mehreren separaten Datenbeständen wie z. B.:

Also, was sollte ein Gastronom mit all diesen gesammelten Daten in den unterschiedlichen Datenbeständen machen und wie kann man diese sinnvoll nutzen?

Das erste, was sie tun sollten, ist es, alle Daten in nur einer Datenbank zu konsolidieren. Wie können Sie alle Daten konsolidieren, welche Sie an so vielen Orten verstreut haben? Befolgen Sie einfach diese drei einfachen Schritte:

1. Sie benötigen eine zentrale Datenbank

In dieser zentralen Datenbank sollen Sie alle Kunden verwalten können. Außerdem sollen Sie Ihre Kunden per E-Mail über einen Newsletter kontaktieren können, um diese z.B. über aktuelle Angebote zu informieren. Es gibt viele Anbieter für solche Dienste. Diese Produkte kosten ca. zwischen 30 und 50 Euro pro Monat. Bei dem Produkt von restaurant-homepage.at ist diese Software bereits inkludiert.

2. Bauen Sie ein Formular zur Anmeldung auf Ihrer Homepage ein

Sie sollten Ihren Gästen die Möglichkeit bieten, sich selbst auf Ihrer Homepage  in Ihre Datenbank einzutragen. Warum sollten Sie das machen? Weil Sie Ihnen auf diesem Weg Rabatte oder druckbare Gutscheine geben können. Wenn Sie den Newsletter Dienst von einem externen Anbieter nutzen, können Sie meist einen HTML Code generieren und auf Ihrer Seite einbinden. Bei restaurant-homepage.at fügen Sie einfach die Newsletter-Anmeldung auf die entsprechende Seite per Mausklick ein.

Nutzen Sie die Daten von Ihrem Online-Tischreservierungs-Formular.

3. Konsolidieren Sie alle Datenbestände

Wenn Ihre Kundendaten auf  Reservierungssystemen wie z.B. bookatable gespeichert sind, bieten diese meist eine Funktion um die vorhandenen Kunden zu exportieren. Ein gängiges Format hierfür wäre z.B. CSV. CSV-Dateien können Sie übrigens auch im Excel bearbeiten. Auf diesem Weg können Sie tausende Datensätze exportieren und z.B. auf restaurant-homepage.at in Ihr Konto importieren.

Papierkarten:
Die beste Lösung ist, einen Mitarbeiter die Adressen von vorhandenen Papierkarten in das Online-System einzutragen zu lassen. Da diese Kunden Ihnen bereits die Erlaubnis gegeben haben, Sie zu kontaktieren, können Sie diese auch online eintragen.

Gästebuch:
Hier gehen Sie am Besten gleich vor, als bei den Papierkarten. Das Problem hierbei ist, dass Sie meist keine E-Mail-Adresse von Ihren Kunden haben. In diesem Fall empfehle ich, dass ein Mitarbeiter oder auch Sie, selbst mit Ihren Kunden Kontakt aufnimmt. Belohnen Sie den Kunden mit einem kleinen Geschenk, wenn er sich auf Ihrer Homepage anmeldet. Lassen Sie sich die E-Mail-Adresse keinesfalls über das Telefon geben, da hierfür die Fehlerquote zu hoch ist.

E-Mails:
Ich bin sicher, dass Sie jetzt eine Reihe von E-Mail-Adressen besitzen, welche Sie in Ihrem  Restaurant-Mail-Konto angesammelt haben. Das Besitzen dieser E-Mail Adressen erlaubt es Ihnen nicht, diese Kunden für einen Newsletter zu abonnieren. Sie können aber diesen Kunden eine E-Mail senden, in welcher Sie über die Vorteile berichten, welche Sie erhalten, wenn Sie sich auf Ihrer Homepage anmelden.

Die Konsolidierung Ihrer Daten in einer Datenbank ist der erste Schritt zur Umsetzung einer soliden E-Mail Marketing-Kampagne. Lesen Sie auch meine weiteren Artikel um Ihr Restaurant-Marketing zu fördern.
       
       
       
 

Please login to Automatic Backlinks and activate this site.
Bekannt aus: